Zum Hauptinhalt springen

Nicole Ulrich | Sonova Retail

Menü öffnen

„Vom Auge zum Ohr zur Hörakustikmeisterin.“

Nicole Ulrich, Hörakustik-Meisterin
Fachgeschäftsleitung Schwedt

Hallo, ich heiße Nicole Ulrich und leite das GEERS Fachgeschäft in Schwedt. Meinen Einstieg ins Unternehmen verdanke ich – im wahrsten Wortsinn – einem „Sinneswandel“. Eigentlich habe ich nämlich Optometrie studiert und war als Augenoptikmeisterin 22 Jahre lang in der Augenoptikbranche tätig. Bis ich auf eine GEERS Annonce stieß!

2014 habe ich mich auf der Suche nach einer neuen Herausforderung für eine Umschulung zur Hörakustikmeisterin bei GEERS entschieden. Ich erhielt einen Fördervertrag, arbeitete in einem GEERS Fachgeschäft und besuchte parallel dazu die Akademie in Lübeck, wo ich nach einem aufregenden und sehr herausfordernden ersten Jahr meinen Hörakustik-Meistertitel erwarb.

Als Leiterin des GEERS Fachgeschäfts in Schwedt kümmere ich mich heute nicht nur um die optimale Kundenbetreuung, sondern stelle mich auf vielfältige Weise in den Dienst „meines“ Geschäftserfolgs. Unterstützt werde ich dabei von meinen beiden tollen Kolleginnen, meiner Bezirksleiterin und vielen weiteren hilfsbereiten Kollegen in der Region sowie in der Zentrale von Sonova Retail Deutschland, dem Sonova Support Center in Dortmund.

Mein Arbeitstag beginnt um 8.30 Uhr mit dem ersten Kundentermin. Vorher besprechen wir im Team kurz, was anliegt, öffnen die Kasse, bereiten den Werkstatt-Arbeitsplatz und die Hörstudios für den Kundenbetrieb vor, checken Anrufbeantworter und E-Mails und lesen die Mitarbeiterinformationen im Intranet. Und das ist nur der Anfang eines abwechslungseichen Arbeitstags voll zufriedener Kunden, innovativer Technik und motivierter Teamkolleginnen.

Mich begeistert, dass ich mich bei GEERS/Sonova stetig weiterentwickeln kann. So absolviere ich aktuell eine Fortbildung zur Pädakustikerin, um auch die Kleinsten mit Hörlösungen versorgen zu dürfen. Und nach Feierabend? Freue ich mich auf Familie und Freunde – und den Spaziergang mit unserem Hund.

 

Zu den offenen Stellen